Vita

 

Meine Fotostube…

ist Andreas Puschmann, Jahrgang 1979 und wohnt im schönen Mülsen.

Fotografie ist für mich eine Entdeckungsreise. Ich setze die Segel und lass mich von meiner Umwelt inspirieren.

Ein Zitat von Emile Zola passt recht gut zu mir. »Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten, etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat.«

Es fasziniert mich die Welt mit der Kamera aus Blickwinkeln zu sehen, aus denen ich sie selbst normalerweise nicht sehe. Blickwinkel, aus denen ich sie niemals sehen könnte, weil ich meine Augen weder auf Weitwinkel noch auf Makro stellen kann.

Ich suche immer nach Achsen, Proportionen, Harmonien und Kontrasten. Gestalterisch wichtige Parameter. Parameter, die sich nicht an Schaltern an irgendeiner Kamera einstellen lassen. Noch viel wichtiger ist für mich aber die Botschaft, die in einem Bild steckt. Fotos sind voller Geschichten. Oft braucht es mehr als tausend Worte sie zu erzählen, heißt es.

Eigentlich wäre ich der klassische Street Photographer. Nirgends begegnen einem mehr Geschichten als auf einer Straße voller Menschen.  Also verlasse ich meine vier Wände und halte meine Augen nach Geschichten offen. Und wenn sie mir begegnen suche ich nach der passenden Perspektive.

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken